Eine Aktion der Peter Maffay Stiftung, der Deutschen Handwerks Zeitung und handwerk magazin - Holzmann Medien

Eine Aktion der Peter Maffay Stiftung, der Deutschen Handwerks Zeitung und handwerk magazin

"Deutsches Handwerk hilft" heißt die neue Wohltätigkeitsaktion von handwerk magazin und der Deutschen Handwerks Zeitung, die Peter Maffay und seine Stiftung in ihrem Hilfsprojekt "Kirchenburg Radeln – Schutzraum für Kinder" in Rumänien ab sofort unterstützt.

handwerk magazin und die Deutsche Handwerks Zeitung rufen unter anderem alle in Deutschland ansässigen Handwerksbetriebe, sowie Lieferanten von Baumaterial und Baumaschinen zur Spende auf. Unterstützt werden soll die Errichtung eines Kinderferienheims in dem kleinen Dorf Roades (dt. Radeln) im siebenbürgischen Hochland Rumäniens. Geld- und Sachspenden, sowie aktive Aufbauhilfe vor Ort durch Handwerksunternehmen sind gefragt. Selbstverständlich kann jeder helfen, indem er für die Errichtung des Kinderheims in Radeln Geld spendet. Diese Geldspenden können ab sofort direkt auf folgendes Spendenkonto eingezahlt werden:

Peter Maffay Stiftung
Stichwort „Deutsches Handwerk hilft“
Konto-Nummer: 7657030
BLZ 701 900 00
Münchner Bank eG

Wer Material spenden oder persönlich vor Ort mitarbeiten möchte, kann sich unter der "Deutsches Handwerk hilft" - Spendenhotline: 01805 009736 (14 Cent/Min., abweichende Preise für Mobilfunkteilnehmer) direkt informieren.
Dort ist auch zu erfahren, welche Hilfeleistungen und welche Materialien vor Ort benötigt werden. Weitere Informationen unter www.deutsches-handwerk-hilft.de.

Deutsches Handwerk hilft

"Man darf sagen, dass diese Aktion grandios angelaufen ist“, freut sich Peter Maffay über die außerordentlich gute Resonanz einer ersten Ankündigung der Initiative in der aktuellen Ausgabe der Deutschen Handwerks Zeitung vom 4. Dezember 2009. Ein ganzes Auftragsbündel mit Zusagen von helfenden Handwerksunternehmern hatte Alexander Holzmann, geschäftsführender Gesellschafter der Hans Holzmann Verlag GmbH & Co KG, Bad Wörishofen, am Dienstag an Peter Maffay übergeben. Diese Zusagen waren innerhalb kürzester Zeit nach der Ankündigung beim Holzmann Verlag eingegangen. Zudem überreichte Alexander Holzmann die traditionelle jährliche Weihnachtsspende des Hauses in Höhe von 5.000,00 Euro an Peter Maffay, um die jüngst gestartete Aktion auch auf diesem Wege zu unterstützen.

Das Projekt:
Das Hilfsprojekt „Kirchenburg Radeln – Schutzraum für Kinder“ soll zur Zufluchtstätte für traumatisierte und sozial benachteiligte Kinder werden. Mit Betreuern oder Familien können sie hier bis zu zwei Wochen Abstand vom Alltag gewinnen. Als Vorbild für die Institution dient Maffays Kinderferienheim auf Mallorca, die Finca Ca’n Llompart. Das Ferienheim in Radeln ist als internationale Begegnungsstätte gedacht: Neben Kindern aus Rumänien sollen auch Gäste aus dem Ausland eingeladen werden.

Zur Errichtung dieses Kinderheims hat die von Peter Maffay gegründete rumänische Stiftung FundaŃja Tabaluga im Frühjahr 2009 den ca. 6.500 m2 umfassenden ehemaligen Pfarrhof der Evangelischen Kirchengemeinde Radeln mit den darauf stehenden Gebäuden vom Bezirkskonsistorium Kronstadt der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien erworben. Zur Realisierung des Projekts sind aufwändige Sanierungs- und Wiederaufbauarbeiten notwendig. Neben dem Kinderheim soll die in unmittelbarer Nähe befindliche Kirchenburg saniert werden (Ensembleschutz), und der infrastrukturelle Aufbau des Dorfs Radeln (Kanalisation, Entsorgung, Wasser, medizinische Versorgung, evtl. Ausbildung) soll erfolgen, um die Integrität der Dorfbewohner zu gewährleisten, damit die Kinder und Jugendlichen im Rahmen einer Kunst- und Kulturwerkstatt u.a. handwerkliche Tätigkeiten kennenlernen und ihnen Fähigkeiten vermittelt werden. Dazu sind viele helfende Hände, aber auch Sach- und vor allem Geldspenden nötig.

Hintergrund:
Die Peter Maffay Stiftung kooperiert eng mit der Tabaluga-Stiftung und dient der Schaffung von Schutzräumen für traumatisierte Kinder. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt im Norden der Baleareninsel Mallorca. Dort konnte im Jahre 2001 das Stiftungszentrum in der Stadt Pollença eingeweiht werden. 2003 wurde das Herzstück der Stiftung mit der Finca Ca`n Llompart in der Nähe von Pollença eröffnet. Auf der Finca werden jährlich bis zu 300 traumatisierte und vernachlässigte Kinder und Jugendliche mit ihren Betreuerinnen und Betreuern Aktivaufenthalte geboten.

Zitat von Peter Maffay zum Ziel der Peter Maffay Stiftung:
"Wir widmen uns traumatisierten Kindern seit einigen Jahren, weil wir glauben, dass gerade diese Kinder für die Umstände, in die sie hineingeboren werden, nichts können und eine Lobby brauchen. Sie sind die schwächsten in der Gesellschaft. Sie zu stärken und in die Lage zu versetzen, ihr zukünftiges Leben zu meistern, das ist das Ziel unserer Stiftung."

Zitat von Alexander Holzmann:
Alexander Holzmann, geschäftsführender Gesellschafter des Holzmann Verlags, in dem die beiden Wirtschaftstitel ‚handwerk magazin’ und ‚Deutsche Handwerks Zeitung’ erscheinen, freut sich über die Zusammenarbeit mit der Peter Maffay Stiftung: "Mit unserer gemeinsamen Aktion 'Deutsches Handwerk hilft' erreichen wir in dieser Konstellation die maximale Schlagkraft. Der Holzmann Verlag mit seiner herausragenden Stellung im Bereich Publikationen für den handwerklichen Mittelstand (u. a. ‚Deutsche Handwerks Zeitung’ und ‚handwerk magazin’ mit einer monatlichen verbreiteten Gesamtauflage von über 1 Million Exemplaren) und Peter Maffay mit seinem generationenübergreifenden Bekanntheitsgrad im deutschsprachigen Raum. Holzmann und Maffay, das steht wie zahlreiche Betriebe im Handwerk für: Bodenständigkeit, ehrliche Arbeit, soziales Engagement und unternehmerischen Erfolg."

Die Aktion Deutsches Handwerk hilft wird bereits durch folgende Premium-Sponsoren unterstützt: Adolf Würth GmbH & Co.KG und www.handwerkerfinden.com (HandwerkMedia AG)

11.12.2009